11. Januar 2010

11. Januar

BABY-SITTER TAG AUFM DILSBERG

Es ist kein Geheimnis – Maurice‘ Baby-Sitter zu sein, das ist derzeit mein liebster und angenehmster Job. Das mache ich mit meiner ganzen Liebe & Leidenschaft – kostenfrei;-)

Natürlich bin ich wie auf Eiern auf den Dilsberg gefahren, aber – was tut man nicht alles!? 🙂

Wir hatten einen herrlichen Tag mit noch mehr Schnee und einem kindgerechten Schlitten, der mich leider auf freigeräumten Gehwegen und Straßen, die es immer mal wieder streckenweise gibt, in echte Nöte brachte! Kinders, was kann ein 8kg Kind im Holzschlitten plötzlich TONNEN wiegen, wenn der Schlitten keinen Schnee mehr unter sich zum Gleiten hat…*puuuuuuuuh* Ein Besuch im Fitness-Studio danach wäre überflüssig gewesen. Ich habe meinen Bizeps an dem Tag wahrlich genug trainiert!!

Den süßen Bärchen-Anzug hat er übrigens von seiner Tante zu Nikolaus bekommen:-) Ich find ihn entzückend darin und wünschte, Maurice würde niiiiiiiiiiie aus diesem herauswachsen *gg*

Ach ja – für den Heimweg Dilsberg > Schwetzingen, das sind + – 28km, brauchte ich übrigens am Abend geschlagene 1,5 Stunden!! Ganz Heidelberg glich einer einzigen Schlittschuhbahn, es war die Hölle!!! Mit Heckantrieb biste da echt aufgeschmißen – Winterreifen hin oder her! Permanent rutscht Dir der Hintern weg und Du kommst bei der minimalsten Steigung nicht vom Fleck:-/ Glaub, ich freu mich dann doch sehr bald auf den Frühling…

P1050041

P1050056

P1050058

 P1050062

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.